Wie kann man Rote Bete Flecken entfernen?

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Rote Bete, auch Rote Beete oder Rande genannt, enthält einen stark färbenden Stoff, das Betanin. Dieser Stoff wurde und wird sogar als natürlicher Lebensmittel-Farbstoff (E162) verwendet. Die negative Seite der färbenden Eigenschaft der Roten Beete: Kleckert man mit ihr, sind die Flecken sehr hartnäckig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Rote Bete Flecken aus Kleidung oder vom Teppich trotzdem restlos entfernen können. Und zwar auch ohne teure Spezialreiniger aus dem Drogeriemarkt sondern mit Hausmitteln gegen Rote Bete Flecken.

Rote Bete Flecken vom Teppich oder Teppichboden entfernen

  • Wenn Sie einen Rote Bete Fleck auf dem Teppich haben, dann ist es wichtig, dass Sie möglichst schnell reagieren. Der Saft mit dem starken Farbstoff lässt sich nämlich besser entfernen, wenn er noch möglichst frisch ist.
  • Greifen Sie daher sofort zu einem Küchenpapier, Lappen, Taschentüchern oder Klopapier und tupfen Sie den Fleck sorgfältig ab. Ziel ist es, so viel Rote Bete Saft wie möglich aufzusaugen.
  • Geben Sie anschließend heißes Wasser auf den Fleck – Der Farbstoff in Rote Bete ist nicht sehr hitzebeständig.
  • Saugen Sie das Wasser mit einem Küchentuch (oder ähnlichem) auf.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis nichts mehr von dem Rote Bete Fleck im Teppich zu sehen ist.

Rote Beete Flecken aus Kleidungsstücken entfernen

  • Auch bei Rote Beete Flecken in Kleidung ist es wichtig, dass Sie schnell handeln und den Fleck nicht erst einwirken und eintrocknen lassen.
  • Tupfen Sie den Fleck mit einem Küchenpapier oder ähnlichem ab um möglichst viel vom roten Saft herauszusaugen
  • Geben Sie anschließend Mineralwasser auf den Fleck.
  • Legen Sie das Kleidungsstück anschließend in einen Eimer mit kaltem Wasser.
  • Bei weißer Wäsche können Sie Chlorbleiche hinzugeben, bei vielen bunten Kleidungsstücken können Sie zu Sauerstoffbleiche greifen, da diese nicht den Farbstoff der Kleidung bleicht sondern nur den Fleck. Diese Bleichmittel sind günstig und in jedem Supermarkt erhältlich.
  • Waschen Sie das Kleidungsstück anschließend so heiß wie möglich (Waschanweisung beachten, siehe Etikett an der Kleidung).

Wenn der Rote Bete Fleck mit Hausmitteln nicht rausgeht…

…müssen Sie doch zu einem teuren Spezialreiniger greifen. Diese sind zwar nicht billig, können aber oft das Kleidungsstück noch retten. Wenn auch die Spezialmittel versagen, können Sie als letzte Möglichkeit das Kleidungsstück einfärben. Färbemittel zum Färben von Kleidungsstücken in der Waschmaschine bekommen Sie in jeder Drogerie.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Kommentieren